Buchse

Eine Buchse bezeichnet einen Steckverbinder, der im Zentrum eine Hülse um ihr männliches Gegenstück bildet. Wir definieren die Buchse immer als „Kontakt (female)“, wenn nicht anders angegeben.
Im Gegensatz dazu definieren wir den Stecker als „Stift (male)“.

Im Englischen wird die Buchse /der weibliche Steckverbinder „jack“ genannt.

Wichtig: Das Geschlecht des Verbinders bezieht sich immer nur auf den Innenleiter, nicht aber auf den äußeren Anschluss.

Weitere ausfühliche Informationen zu Steckverbindern finden Sie hier.

« Zurück