„Die Steckverbindungen der Serie 1.6/5.6 werden mit drei verschiedenen Kupplungsarten angeboten: Schnapptechnik gewährleistet eine schnelle aber sichere Verbindung, Schraubtechnik garantiert Vibrationsbeständigkeit, Einschubtechnik geeignet für geringe Steck- und Ziehkräfte. Die Anschlussbuchse ist passend für alle drei Kupplungsarten. Diese Steckverbindungen können bis zu einer Frequenz von 1 GHz eingesetzt werden. Der Wellenwiderstand der Serie 1.6/5.6 beträgt 75 Ω. Steckverbindungen sind für flexible Kabel und für Leiterplatten erhältlich. Kabel werden durch Klemmen oder Crimpen angeschlossen. Die Steckverbinder der Serie 1.6/5.6 werden hauptsächlich in Telekommunikationsanlagen eingesetzt.“ (Quelle: Telegärtner)