Montagerichtlinie

Montagerichtlinie für Sensor-/Aktor-Steckverbinder

Eine fachgerechte Montage sichert Ihnen:
• zuverlässige und sicher elektrische Verbindung (auch bei chemischen und mechanischen Einflüssen)
• hohe Standzeit Ihrer Anlage
• geringe Wartungs- und Reparaturaufwendungen

Vermeiden Sie folgende häufige Fehlerquellen:
• schrauben Sie die Steckverbinder mit dem für den jeweiligen Typ empfohlenen Drehmoment fest (sicherer Anschluss mittels Drehmomentschlüssel)
• beachten Sie bei der Leitungsverlegung den minimalen Biegeradius (z.B. Kabeldurchmesser = 5.9mm, Biegeradius = min. 10 x Außendurchmesser, d.h. Biegeradius = mind. 59mm)

Montage_Murr

• bei der Verwendung von Kabelbindern ist darauf zu achten, dass diese nicht in die Leitung einschneiden oder sogar die Leitung deformieren. So vermeiden Sie: Verringerung der Spannungsfestigkeit, Kurzschlüsse oder Leitungsunterbrechung

Montage_Murr_Kabelbinder