RGL 196

**************************************

RGL 196 / 50Ω Koaxialkabel

 

Dieses Kabel ist wie das RG196 als Low Noise variante.

Das RGL196 ist geeignet für Verwendung mit piezoelektrischen Sensoren sowie anderen hoch empfindliche Messsysteme. Aufgrund des Aufbaus mit einer integrierten Kohlenstoffschicht zwischen dem Dielektrikum und dem Schirmgeflecht, wird elektrische Ladung durch Bewegung oder Druck minimiert.

RGL 196: bis 2,5 GHz; 2,00 mm; Mantelfarbe weiß, 50 Ω, halogenfrei // Temperaturbereich von -55 / +200°C

 

Material Durchmesser
Innenleiter StCu-Litze, vers. 0.30 mm
Dielektrikum PTFE 0.89 mm
Schirmung Cu Geflecht, vers. 1.35 mm
Kabelmantel PTFE 2.00 mm


Unterschied zu Standard-Koaxialkabel:

Diese rauscharme Koaxialkabel wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen mechanische Kräfte wie z.B. Erschütterungen, Biege- oder Torsionsbewegungen auf das Kabel einwirken.
Bei herkömmlichen Kabeln können erhebliche elektrische Störungen durch solche von aussen wirkende Kräfte entstehen. Diese Kabel hingegen besitzen eine spezielle Zwischenschicht, um diese Störungen zu minimieren.
Sehr dicht geschirmt und geeignet für anspruchsvolle Anwendungen. Durch die Halbleiterschicht zwischen Dielektrikum und Schirm kann der Rauschpegel unter 5 mV ss gehalten werden.

Folgende Steckverbinder sind empfohlen:
Optimal für BNC, TNC, SMB, SMA, SMC, SMP, Mikroverbinder wie MMCX und MCX

Beschreibung Format Größe Download
RGL 196 Kabel – Datenblatt PDF  kB