Airborne 5


Airborne 5 / 50Ω – Koaxialleitung/Koaxialkabel

 

Low Loss Kabeldoppelt geschirmt

Das Airborne 5 Kabel ist für den Frequenzbereich bis 6 GHz geeignet. Die HF-Leitung ist flexibel und für Anwendungen im Funkbereich empfehlenswert. Die guten Dämpfungswerte werden durch ein verlustarmes PEDielektrikum sowie durch den Innenleiter und die zweifache Schirmung aus reinem Kupfer erreicht.

Airborne 5 ist ein Koaxialkabel für Applikationen in der Nachrichten- und Funktechnik:  z.B. verlegte Antennenleitungen, dämpfungsarm und störstrahlungssicher. Schirmmass > 105db

Airborne 5: Mantelfarbe: schwarz, 50 Ω // Temperaturbereich von -45 / +70°C, UV-beständig

 

Material Durchmesser
Innenleiter Cu, massiv 1,13 mm
Dielektrikum Schaum-PE 3,00 mm
Schirmung PET-Folie/
Kabelmantel PE 5,00 mm

* Cu = Kupfer

Besondere Merkmale:

Das Airborne 5 ist ein 5,0 mm starkes Hochfrequenzkabel und hat den gleichen Aussendurchmesser wie das gängige und bekannte Aircell 5 oder RG58. Durch den dickeren Innenleiter werden jedoch spezielle Steckverbinder benötigt. (alternative ist das Low Loss Kabel RF195 )

Verfügbare Steckverbinder für Airborne 5

Typische Dämpfungswerte sind:
100 MHz 9,45 dB/100 m
1000 MHz 29,9 dB/100 m
2400 MHz 47,6 dB/100 m
5000 MHz 68,6 dB/100 m

 

Beschreibung Format Größe Download
Airborne 5 Kabel – Datenblatt PDF

Tipp:
Für einen etwas flexibleres Koaxialkabel mit Low Loss Eigenschaften empfehlen wir auch das H155 PE.


Kabel mit größerem Aussendurchmesser: Belden H155,  AIRCELL®-7, H-2007®, weitere
weitere Low Loss Kabel: LMR-195_Low Loss®, LMR-195 UF_Low Loss® , 7806A_Low Loss, CLF200_Low Loss, H-155
Verwandte Themen: Kabelvergleich – technische Daten von Koaxialkabel, Übersicht Koaxialkabel